sideways // fotografien von josef wolfgang mayer und jörg rubbert

ausstellungszeitraum
26. september – 26. oktober 2018

vernissage
mittwoch, 26.september 2018  18 – 21 Uhr 
in anwesenheit der fotografen

Animal Sculpture, Hastings, Michigan, 2017 © Josef Wolfgang Mayer
animal sculpture, hastings, michigan, 2017 © josef wolfgang mayer
Jazz-Club North Main Street, Leland, Mississippi 2016 © Jörg Rubbert
jazz-club north main street, leland, mississippi 2016 © jörg rubbert

s i d e w a y s

unterwegs in amerika erkunden die fotografen josef wolfgang mayer und jörg rubbert die amerikanische provinz.  auf nebenstrecken zwischen minnesota und mississippi durchqueren sie das weite land und zeigen in ihren arbeiten relikte glanzvollerer zeiten, verlassene orte, aber auch lebenszeichen und signale des aufbruchs.

vernissage
mittwoch, 26.september 2018  18.00 – 21.00 uhr 
in anwesenheit der fotografen

artist talk
freitag, 5.oktober 2018 19.00 – 20.00 uhr

finissage
freitag, 26.oktober 2018 18.00 – 21.00 uhr

öffnungszeiten
freitags  13.00 – 18.00 uhr und nach vereinbarung

ausstellungsort
studio koschmieder
oranienstraße 15
10999 berlin

anfahrt
u-bahn: kottbusser tor / görlitzer bahnhof, bus: m29

english version…
pressemitteilung  EMOP Berlin
mehr informationen zur veranstaltung im rahmen des EUROPEAN MONTH OF PHOTOGRAPHY BERLIN

josef wolfgang mayer // blumen am kreuzberg

Blumen am Kreuzberg, Galerie Koschmieder, Josef Wolfgang Mayer, DISCOUNT WEDDING CLUB Berlin2007
discount wedding – club 90 grad, serie berlin, 2007 © josef wolfgang mayer

26. april – 26. mai 2018

vernissage
Mittwoch, 25.April 2018 18.00 – 20.00 Uhr
18.30 Gespräch mit dem Fotografen

blumen am kreuzberg zeigt farbfotografien von josef wolfgang mayer aus der serie BERLIN (2006 – 2016) einer stadt im wandel. im zusammenspiel architektonischer formen, zufällig vorhandener objekte und wortzeichen, ein neben – und miteinander unterschiedlichster epochen der stadt und der kulturen seiner bewohner. die nur scheinbar banalen ansichten in denen bei genauer betrachtung auch leise ironie sichtbar wird, sind mit einer 4×5 inch kamera aufgenommen. es sind detailgenaue bilder, für die der fotograf im sinn der „stillen“ fotografie auf technische und visuelle tricks sowie vermeintlich großartige sujets bewusst verzichtet und die in der tradition der „straight photography“ nicht inszeniert und nicht bearbeitet sind. unpathetische, präzise komponierte farbfotografien, deren sachlichkeit gleichzeitig poesie entfalten. berlin in farbe – eine entdeckungsreise zwischen supermärkten, clubs, hinterhöfen, straßenszenen und „blumen“ am kreuzberg.

finissage
samstag, 26.mai 2018 19.00 – 22.00 uhr
19.30 uhr lesung / gespräch mit leander steinkopf („stadt der feen und wünsche“)

öffnungszeiten
freitags 13.00 – 17.00 uhr und nach vereinbarung

öffnungszeiten zum Gallery weekend berlin
freitag 27. april 2018: 13.00 – 17.00 Uhr (der künstler ist anwesend)
samstag 28. april 2018: 13.00 – 17.00 uhr (der künstler ist anwesend)

ausstellungsort
studio koschmieder
oranienstraße 15
10999 berlin

anfahrt
u-bahn: kottbusser tor / görlitzer bahnhof, bus: m29

kontakt
galerie koschmieder
+49 (0)1723060345

english version …
über leander steinkopf …

frohe festtage und ein friedliches neues jahr // happy holiday season and a peaceful new year

Donald Trump Amerika 2017
© josef wolfgang mayer, amerika 2017, 40cm x 40cm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

wir bedanken uns für das interesse an unseren ausstellungen und veranstaltungen und hoffen, sie auch im nächsten jahr wiederzusehen!
thank you for your interest in our gallery work and see you again next year!

herzliche grüße
best regards

annette koschmieder

art brandenburg 2017 // fotografien von josef wolfgang mayer

art-brandenburg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

liebe freunde und bekannte,
sehr geehrte Damen und Herren,

vom 09.11.2017-12.11.2017 findet die 7.art brandenburg in potsdam statt. josef wolfgang mayer zeigt seine arbeiten und wird dort am stand 43 in der schinkelhalle anzutreffen sein. wir freuen uns auf ein treffen am stand 43 in der schinkelhalle!

öffnungszeiten:
09. november 2017: preview (nur für geladene gäste)
10. november 2017: 11 bis 20 uhr
11. november 2017: 11 bis 20 uhr
12. november 2017: 11 bis 18 uhr

ort:
erlebnisquartier schiffbauergasse in potsdam

anfahrt:
die schiffbauergasse befindet sich unweit der potsdamer innenstadt in der berliner vorstadt, gelegen unmittelbar am tiefen see gegenüber dem UNESCO-welterbepark babelsberg.

anfahrt mit den öffentlichen verkehrsmitteln:
tram 93 vom hauptbahnhof potsdam bis haltestelle schiffbauergasse / berliner straße oder tram 94 oder 99 von babelsberg bis haltestelle schiffbauergasse / uferweg.

anfahrt mit dem pkw:
von der a115 an der abfahrt potsdam-zentrum auf die nutheschnellstraße in richtung zentrum fahren, an der ersten ampelkreuzung (berliner straße/b1) nach rechts abbiegen und nach ca. 500 m haben sie die schiffbauergasse erreicht.

Videobeitrag auf rbb 24 Kultur von der Art Brandenburg – mit Josef Wolfgang Mayer:

 

mehr infos: www.art-brandenburg.de

What is it, that waits for me

 

Christine Wiegand-Goetz, Galerie Koschmieder

 

 

 

 

 

 

what is it, that waits for me
werkschau christine wiegand-goetz (1965 – 2016)
1. und 2. juli 2017

öffnungszeiten
sa und so 13-20 h
ausstellungsort
studio koschmieder
oranienstraße 15
10999 berlin

christine wiegand-goetz
die werkschau der 2016 verstorbenen regisseurin und künstlerin christine wiegand-goetz zeigt fotografie (serie: what is it, that waits for me, fine art pigmentdruck auf hahnemühle baumwollpapier, 29,7 x 42 cm, 4 arbeiten u.a.) und malerei.

 

G R E N Z L A N D

Grenzland - Galerie Koschmieder

 

 

 

 


G R E N Z L A N D
20.05.2017 – 17.06.2017

vernissage mit lesung und gespräch
sa. 20.05.2017  19-21h

artist talk / künstlergespräche
sa. 20.05.2017  19.30h

finissage
sa 17.06. 2017  19-21h

öffnungszeiten
dienstags 13-17h
und nach vereinbarungen

ausstellungsort
studio koschmieder
oranienstraße 15
10999 berlin

susane bergstaedt
studierte kunst und design in hannover. „die serie IDRISSA (übermalte siebdrucke) entsteht seit 2014. eine auseinandersetzung mit erwartungen, ängsten und hoffnungen, die neuanfänge begleiten.“  susane bergstaedt lebt und arbeitet in berlin.

mike chick
studierte nach seinem studium moderner sprachen in oxford fotografie am london college of printing. inspiriert durch seine deutschen wurzeln in szczecin (stettin) erforscht er mit seinem projekt ODER-NEISSE (buch und fotografien) auswirkungen historischer prozesse auf landschaft und menschen in einer region. „das buch “herz der finsternis” (heart of darkness) von joseph conrad, das aneignung und entdeckung eines landes und seiner bewohner thematisiert, haben mich sehr beeindruckt, und fließen durch mein werk wie die flüsse des titels.“ mike chick lebt und arbeitet in london und berlin.

cocis ferrari
studierte illustration und grafikdesign in italien und arbeitet seit 2010 als fotograf. die serie BORDERS (fotografien) erkundet den augenblick des übergangs zwischen verlassen eines vertrauten ortes und eintritt in eine unbekannte welt. “we haven’t entered yet. we are still in an uncertain zone. We are on the border line and here we can’t actually understand who is going in and who is coming out, we can’t understand who is the host and who is the intruder.” cocis ferrari  lebt und arbeitet in turin.

frohe weihnachten

frohe weihnachten und einen guten start in das neue jahr

josef wolfgang mayer, serie b 96, 2013-2016, 50x60cm, archival fine art print.
josef wolfgang mayer, serie b 96, 2013-2016, 50x60cm, archival fine art print.

 

 

 

 

 

 

 

 

wir wünschen allen freunden der galerie ein frohes und friedliches weihnachtsfest und einen guten rutsch ins neue jahr. wir bedanken uns für das interesse an unseren ausstellungen und veranstaltungen und hoffen, Sie auch im nächsten jahr wiederzusehen!

we wish all friends of the gallery a merry and peaceful christmas and a happy new year. thank you for your interest in our gallery work and see you again next year!

herzliche grüße
best regards

galerie koschmieder
annette koschmieder

josef wolfgang mayer // route 96

EMOP_Logoim rahmen des EMOP berlin
European Month of Photography 2016

stralsund, 2014

 

 

 

 

 

 


route 96
fotografien von josef wolfgang mayer

vernissage mit lesung und gespräch
do. 06.10.2016  19-21h

artist talk / künstlergespräch
fr. 21.10.2016  19-21h

finissage mit lesung und gespräch
so 30.10. 2016  19-21h

öffnungszeiten
freitags 13-19h
und nach vereinbarungen

lesung und gespräch um 20.00 Uhr:
der journalist und autor marc kaiser liest aus seinem 2015 erschienen buch „große freiheit ost – auf der B96 durch ein wildes stück deutschland“. wir freuen uns auf eine spannende begegnung!

mehr infos:
www.marckayser.com
European Month of Photography Berlin

weiter zu route 96